Freiw. Feuerwehr Schwanheim

Frewillig. Stark. Fair.

FÜR NUTZER UNSERER ONLINEDIENSTE

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unser Verein Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: Freiwillige Feuerwehr Frankfurt a. M. – Schwanheim e.V.
Anschrift: Zur Frankenfurt 200
60529 Frankfurt am Main
Kontaktdaten: 069 356778
vorstand@ff-schwanheim.de
https://www.ff-schwanheim.de

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um Ihnen unsere Onlinedienste mit einem bestmöglichen Benutzererlebniss anbieten zu können oder um Ihre Anfragen zu bearbeiten.

Die Nutzung unserer Onlinedienste ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, IP-Adresse oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

2.1 Kontaktformulare und Nachrichten
Die Erhebung Ihrer Daten ist Voraussetzung für eine Kontaktaufnahme mit uns. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine Kontaktaufnahme nicht erfolgen.

2.2 Onlinedienste
Die Erhebung Ihrer Daten ist Voraussetzung für die Bereitstellung mancher Funktionen in unseren Onlinediensten. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, können Teile unserer Onlinedienste nicht im vollen Umfang genutzt werden.

2.3 Google Recaptcha
Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots und damit zur Verhinderung von Spam, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen („ReCaptcha“) des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Vermeidung von massenhaftem Spam gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, ein.

Datenschutzerklärung des Anbieters: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out-Möglichkeit des Anbieters: https://adssettings.google.com/authenticated

Ohne die Funktion des Anbieters ist eine Nutzung unserer Onlineformulare leider nicht möglich.

2.4 Server Logfiles
Als Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erheben wir Daten über Zugriffe auf die Seite und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website sowie zur Abwehr von Angriffen. Als Websitebetreiber behalten wir uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Die in den Server-Logfiles erhobenen Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

2.5 Matomo
Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (https://www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Ohne die Funktion von Matomo können Sie unsere Angebote uneingeschränkt nutzen.

2.6 Sonstiges
Ihre Daten verarbeiten wir auch um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Dies kann insbesondere erforderlich sein zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei Streitigkeiten.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Um Ihre Anfragen zu beantworten kann in einzelnen Fällen eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die Öffentliche Feuerwehr der Stadt Frankfurt am Main (Magistrat der Stadt Frankfurt am Main, Branddirektion, Feuerwehrstraße 1, 60435 Frankfurt am Main) notwendig sein und erfolgen.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben können wir dazu verpflichtet sein diese Daten länger aufzubewahren. Die Aufbewahrungsfristen betragen zum Beispiel 6 Jahre für empfangene und versandte Handelsbriefe oder 10 Jahre bei Eingangs- und Ausgangsrechnungen nach § 257 Abs. 4 HGB.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Name: Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Anschrift: Postfach 3163
65021 Wiesbaden

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO sowie Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

7. SONSTIGES

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Unsere Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

8. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die hier erklärten Grundsätze gelten nur für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch uns. Soweit auf unserer Internetseite auf Angebote Dritter verwiesen (verlinkt) wird, gelten die von diesen Unternehmen verwendeten Datenschutzerklärungen. Der Umgang mit personenbezogenen Daten und die Datenschutzerklärungen etwaiger Dritter werden von uns nicht geprüft. Folglich haften wir auch nicht für dort erhobene Daten.